Neuigkeiten

19. Juli 2020
Kinderfeuerwehr Holtebüttel-Völkersen auch auf “Abstand“ ein Team

Seit Mitte März ruht der Dienst auch in der Kinderfeuerwehr, Bedingt durch das Corona Virus Covid 19. Damit der Kontakt zu den Kindern nicht abriß in der Lockdown Zeit, wurden täglich Rätsel via Handy in die Elterngruppe gesendet. Am selben Abend wurde der Gewinner bekannt gegeben. Betreut wurde dies von Annette und Nina Herold. Auch
[weiterlesen …]

28. Juli 2020
Die Rückkehr zum Dienstbetrieb in der Ortsfeuerwehr Langwedel

Auch während der Corona Pandemie durfte die Ortsfeuerwehr Langwedel Brände löschen oder Verletzte retten. Seitdem die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie galten, durften die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Langwedel aus Infektionsschutzgründen allerdings keinen Dienst mehr ausüben.Seit dem 13.07.2020 hat die Ortsfeuerwehr Langwedel nun ihren Dienstbetrieb wieder aufgenommen. Aber nur Schritt für Schritt berichtet der Ortsbrandmeister Thorben Helmers.
[weiterlesen …]

24. Juli 2020
Reifenplatzer auf der Autobahn

Am Freitag, den 24.07.2020 gegen 09.09 wurde die Ortsfeuerwehr Langwedel zu einem PKW-Brand alarmiert.  Bei Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge stellte sich heraus, dass beim PKW ein Reifen geplatzt war. Die Ortsfeuerwehr Langwedel musste nicht eingreifen.

4. Juli 2020
Ausgelöste Brandmeldeanlage im Seniorenheim

Um kurz nach 0 Uhr in der Nacht zu Samstag, wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen, Etelsen und Langwedel alarmiert. Es handelte sich hierbei um eine ausgelöste Brandmeldeanlage im Senioren Pflegeheim in Etelsen. Während der Erkundung musste eine Tür auf dem Dachboden mittels eines Türöffnungssatzes geöffnet werden. Darauf folgend konnte die Alarmierung als Fehlalarm bestätigt werden. Nach
[weiterlesen …]

27. Juni 2020
Herd sorgt für Feuerwehreinsatz

Am späten Samstagnachmittag wurden die Ortsfeuerwehren Cluvenhagen, Etelsen und Langwedel zu einem vermeintlichen Feuer alarmiert. Es handelte sich hierbei um einen Herd der in einer Seniorenwohnung am Dorfland in Etelsen eine leichte Verauchung herbeiführte. Die erst eintreffende Ortsfeuerwehr Etelsen konnte bei der Erkundung schnell feststellen das kein Feuer vorhanden war und mit Hilfe eines Hochdrucklüfters
[weiterlesen …]

23. Juni 2020
Freiwillige Feuerwehr Langwedel in Zeiten der Corona-Pandemie Viel Arbeit hinter den Kulissen

Wie arbeiteten denn die Feuerwehren in Corona-Zeiten? Und wie funktioniert eigentlich ein Dienst der Feuerwehr oder im schlimmsten Fall ein Einsatz in diesen Zeiten? Dies sind die Fragen, die wir immer wieder von Bewohner aus Langwedel gehört haben.  Eigentlich läuft alles sehr ruhig bei der Freiwilligen Feuerwehr Langwedel. Doch ist dies in Zeiten der Corona-Pandemie
[weiterlesen …]

20. Juni 2020
Anti-Langeweile-Paket für Löschzwerge

Am 19.06.2020 haben wir unseren Löschzwergen von der Kinderfeuerwehr Daverden-Langwedel ein Anti-Langeweile-Paket zukommen lassen. Dieses beinhaltet ein Informationsheft für Kinder über die Corona Erkrankung und wie man sich davor schützt, eine Alltagsmaske im Feuerwehrdesign, ein Geschicklichkeitsspiel, ein Zauberblock, einen Kugelschreiber der Kinderfeuerwehr, ein Feuerwehrfahrzeug mit Süßigkeitenbeladung und ein Kärtchen mit wichtigen Infos zum Thema „Notruf“.
[weiterlesen …]

7. Juni 2020
Mund-Nasen-Masken für die Gemeinde Kinder- und Jugendfeuerwehr im Flecken Langwedel

Die Gemeinde Kinder und Jugendfeuerwehr aus dem Flecken Langwedel hat seine Mitglieder mit einer Mund-Nasen-Maske versorgt. Die Idee ist uns bei der letzten Online-Ausschuss-Sitzung gekommen, so Sebastian Schröder.  Ein großer Dank dabei geht an Annette Herold. Diese habe das Internet nach Stoffen mit Feuerwehrmotiven abgesucht und ist schließlich in Bremen fündig geworden.  Le.Stoff in Bremen
[weiterlesen …]


Ölspur in Langwedel

Am Donnerstag, den 04. Juni, wurde die Feuerwehr Langwedel aufgrund einer Ölspur gegen 16:37 alarmiert. Die Spur zog sich ca. 40 Meter über die Große Straße in Langwedel. Nachdem die Einsatzstelle mit Warnschildern abgesichert waren, wurde die verunreinigte Fahrbahn mit Bindemittel abgestreut und gereinigt. Der Einsatz dauerte circa eine Stunde.